Mettmann. Das Bürgerforum Mettmann versteht sich auch als Ideenschmiede. Zu ihrem Stammtisch hatten Thomas Dinkelmann und seine Mitstreiter daher jetzt auch die Vertreter der Ratsparteien eingeladen, um über eine mögliche Zusammenarbeit zu diskutieren.

17 Bürger und Politiker fanden sich ein, darunter Florian Peters, SPD-Ortsvereinsvorsitzender. Zusammen legten die Anwesenden die weitere Marschrichtung fest. So sollen zu bestimmten Themen wie den Oberhoffschen Höfen weiterhin Diskussionsabende veranstaltet werden.

Des Weiteren möchte das Bürgerforum in Zusammenarbeit mit den anderen drei Bürgervereinen der Stadt eine Liste derjenigen Gebäude erstellen, für die Prüfanträge in Sachen Denkmalschutz gestellt werden sollen. von

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer