Mehr Azubis für den Höheren Dienst.

Mettmann. „Wir müssen ausbilden. Damit können wir auf den demografischen Wandel reagieren, der auch vor der Stadtverwaltung keinen Halt macht,“ weiß Bürgermeister Bernd Günther, bei dem daher die FDP mit ihrem Vorstoß im Verwaltungsausschuss auf offene Ohren stieß. Die Liberalen fordern, dass Mettmann auch in Zukunft Beamte für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst ausbildet.

Bürgermeister Bernd Günther: „Der Bedarf ist da“

Aktuell ist das nicht der Fall. Zwei Auszubildende wurden im vergangenen Jahr eingestellt, einer in diesem Jahr, „aber eben nicht für den gehobenen Dienst“, sagt Günther. Grund dafür sei nicht die Haushaltslage.

„Vielmehr werden die Ausbildungsgrundlagen zurzeit verändert.“ Sei das geklärt, „bilden wir wieder aus“. Günther geht davon aus, dass schon 2012 Mettmann wieder Beamte für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst ausbilden wird. Bürgermeister Bernd Günther: „Der Bedarf ist da.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer