Mettmann. In der A3-Baustelle zwischen dem Kreuz Hilden und der Anschlussstelle Mettmann müssen die Straßenbauer von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr an den Werktagen von montags bis donnerstags den rechten Fahrstreifen sperren. Das teilt der Straßenbaubetrieb Straßen NRW mit.

Begonnen wird ab Mittwoch und geplant ist, am Samstag (15. November) mit den Sperrungen fertig zu sein. Autofahrer müssen in diesen Zeiten eine längere Fahrzeit einrechnen. Der Grund für den Engpass in der Baustelle sind die Materialanlieferungen für die Verstärkung des Standstreifens.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer