brand_silos.jpg
Diese stillgelegten Getreidesilos wurden am Montagnachmittag in Brand gesetzt.

Diese stillgelegten Getreidesilos wurden am Montagnachmittag in Brand gesetzt.

Angeblich haben zwei Jugendliche den Brand gelegt.

Polizei Mettmann, Bild 1 von 2

Diese stillgelegten Getreidesilos wurden am Montagnachmittag in Brand gesetzt.

Heiligenhaus. Einen Brand in Getreidesilos auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs an der Westfalenstraße hat die Feuerwehr am Montagnachmittag gegen 16 Uhr gelöscht. Scheinbar hatten zwei 15 und 16 Jahre alte Jugenschliche  Benzin in einen vergitterten Ladeschaft der nicht mehr gefüllten Siloanlage gegossen.

Die Polizei fand einen benzinkanister am Brandort und Zeugen berichteten von zwei jungen Männern, die den Brand gelegt hatten. An der stillgelegten Siloanlage entstand zwar kein Schaden, aber es wurde ein Strafverfahren gegen die Täter eingeleitet. Hinweise zum Fall nimmt die Polizei unter 02056 9312 6150 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer