Hilden. Eine Unfallflucht beschäftigt die Hildener Polizei. Zwischen Heiligaben, 4.30 Uhr, und Sonntag, 5. Januar, 10 Uhr, wurde ein silberner Audi A4 auf der Straße Elb angefahren. Der Wagen parkte während der ganzen Zeit ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in Höhe der Häuser 27 bis 29.

Obwohl bei der Kollision allein an der hinteren Fahrerseite des Audis ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro entstand, fuhr der bislang unbekannte Täter weg. Am Audi blieb neben Kratzern und Dellen am linken hinteren Kotflügel auch weiße Fremdfarbe zurück, die bisher einziger Hinweis auf das flüchtige Fahrzeug ist.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und seinem Fahrer vor. Diese werden unter Telefon 02103 / 898-6410 entgegen genommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer