Hilden. Wenig Glück hatte ein Räuber am Mittwoch bei einem Überfall auf eine Tankstelle am Ginsterweg. Statt Geld gab es nur Zigaretten, außerdem weiß die Polizei inzwischen, wer er ist.

Gegen 1.45 Uhr in der Nacht hatte der maskierte Täter die Tankstelle überfallen. Er drohte dem 58-jährigen Kassierer aus Hilden mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld.  Der Mitarbeiter konnte ihn davon überzeugen, dass kein Geld vorhanden war. Daraufhin forderte der Mann Zigaretten.

Der Kassierer nutzte die Gelegenheit zur Flucht, als der Täter unachtsam wurde. Der Räuber floh mit zirka neun Schachteln Zigaretten in Richtung Forstweg.

Nach Aussage der Polizei handelt es sich bei dem Mann um einen 21-jährigen Haaner, der in fußläufiger Nähe des Tatortes wohnt. Er ist flüchtig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer