Hilden. Mindestens neun Autos wurden auf Hildener Straße in der Nacht zum 11. Dezember aufgebrochen. Zunächst wurde dabei eine Scheibe eingeschlagen und nach dem Öffnen des Fahrzeuges das Navigationsgeräte ausgebaut und gestohlen.

Der entstanden Gesamtschaden liegt bei mehr als 25 000 Euro. Betroffen waren Autos auf den nachfolgenden Straßen: Am Bruchhauser Kamp - silberfarbener Mercedes, B- Klasse, Am Wiedenhof - silberfarbener Mercedes, E- Klasse, Breddert - silberfarbener BMW, Am Bandsbusch - schwarzer VW- Touareg, Am Eichelkamp - schwarzer Skoda- Superb, Rosenweg - schwarzer VW- Golf, Kiefernweg - silberfarbener Mercedes,ML 350, - schwarzer VW Touareg, Wilhelmine- Fliedner- Straße - silberfarbener Mercedes, C- Klasse.

Hinweise an 02103/ 898 - 6410.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer