„Lingerie Vital“ gehört zu Deutschlands besten Adressen.

preis
Der Dessousladen „Lingerie Vital“ von Anna und Andreas Wylenzek gehört zu den zehn besten Geschäften seiner Art in Deutschland.

Der Dessousladen „Lingerie Vital“ von Anna und Andreas Wylenzek gehört zu den zehn besten Geschäften seiner Art in Deutschland.

Dirk Thomé

Der Dessousladen „Lingerie Vital“ von Anna und Andreas Wylenzek gehört zu den zehn besten Geschäften seiner Art in Deutschland.

Hilden. In Hilden gibt es ein besonderes Geschäft: der Dessousladen „Lingerie Vital“ am Axlerhof. Er zählt zu den zehn besten Fachgeschäften seiner Art in Deutschland. Die Fachzeitschrift „Sous“ hat das Geschäft von Anna und Andreas Wylenzek mit diesem Lob bedacht. Seit sechs Jahren verleihen die Zeitschrift und eine Kommission aus 20 renommierten Dessousherstellern den Preis „Sterne der Wäsche“.

In sieben Kategorien werden die zehn besten Läden aus mehr als 1000 Bewerbern ausgewählt. In der Kategorie New Stores/New Looks gehört „Lingerie Vital“ zu den zehn besten. Geschäftsführerin Anna Wylenzek ist darauf sehr stolz: „Seit zwei Jahren gibt es unser Geschäft. Man arbeitet sich immer Stufe für Stufe vor, um besser zu werden. Und jetzt habe ich eines der schönsten Geschäfte Deutschlands.“

Vor 20 Jahren eröffnete das Ehepaar ein Sanitätshaus

Das Ehepaar Wylenzek ist seit 20 Jahren in Hilden ansässig. Der Orthopädiemechanikermeister eröffnete damals ein Sanitätshaus an der Schulstraße. Vor fünf Jahren übernahm das Ehepaar einen Calida Shop am Warrington- Platz, und vor zwei Jahren führte Anna Wylenzek dann den Dessousladen „La Femme“ in der Bismarckpassage an neuer Stelle weiter.

„Es ist schwer, in dieser Branche Fuß zu fassen“, sagt Andreas Wylenzek. Um renommierte Marken verkaufen zu können, muss zunächst der Vertreter der Firma mit Ausstattung und Verkaufszahlen einverstanden sein. Inzwischen verkauft „Lingerie Vital“ bis zu 40 verschiedene Marken. Neben Dessous gibt es auch Strümpfe und Nachtwäsche.

Um unter die besten zehn Geschäfte einer Kategorie zu kommen, müssen die Details stimmen: Der kleine Laden strahlt ein freundliches Flair aus. Viel Licht, helle Farben und sanfte Blumenmuster setzen die hübschen Modelle in Szene. Auch ein Kristallleuchter und weiße Rosen beweisen Eleganz.

Anhand von Fotos entschied die Kommission, dass bei „Lingerie Vital“ alles stimmig ist. Auf einem Galadinner in München wurden die Gewinner der jeweiligen Kategorien gekürt. Zwar ist „Lingerie Vital“ der Schritt auf das Siegertreppchen noch nicht gelungen, jedoch haben sie jedes Jahr wieder die Chance, diesen Schritt zu schaffen. Jetzt freut sich das Ehepaar erst mal ausgiebig über die Anerkennung – und die Urkunde im Ladenfenster.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer