Fahrzeugbrände.JPG
$caption

$caption

Feuerwehr Hilden

Hilden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden gleich mehrere Anwohner und Zeugen auf Brände auf der Straße Am Anger in Hilden-Süd aufmerksam. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannten dort drei Autos.

Die Hildener Feuerwehr konnte die Brände sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung verhindern. Die drei Autos, ein silberner Chevrolet Matiz und ein silberner Peugeot 206 mit Mettmanner Kennzeichen sowie ein nicht zugelassener weißer Opel Kadett E, erlitten Totalschäden. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 12.500 Euro.

LöscheinsatzPKW-Brände.jpg
Foto: Feuerwehr Hilden

Die genaue Brandursache ist noch unklar, Brandstiftung ist nach den ersten Ermittlungen jedoch nicht unwahrscheinlich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter der Telefonnummer 02103 / 898-6410 entgegen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer