WZ-Redakteur Michael Kremer
WZ-Redakteur Michael Kremer

WZ-Redakteur Michael Kremer

WZ-Redakteur Michael Kremer

30 000 Euro sind viel Geld – für private Haushalte. In der Stadtkasse ist das nur ein Zehntausendstel des 150 Millionen Euro umfassenden Haushaltsvolumens. Allein aus diesen Zahlen wird klar, dass Hilden keine Stadt ist, die von der Holzwirtschaft lebt. Und das ist auch gut so. Denn der Hildener Stadtwald ist und bleibt in erster Linie ein Naherholungsgebiet. Das wollte schon Ferdinand Lieven so. Hildens Ehrenbürger hat seinerzeit der Stadt den Wald aus genau diesem Grund vermacht. Nochmals Danke dafür.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer