Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Erkrath. Am Mittwochnachmittag ist ein Erkrather mit 1,5 Promille hinter dem Steuer erwischt worden. Die Polizei nahm dem 54-Jährigem den Führerschein weg und leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Gegen 16 Uhr stoppte die Erkrather Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen grünen PKW Ford auf der Fuhlrottstraße in Hochdahl. Sofort bemerkten sie den Alkoholgeruch des 54 Jahre alten Erkrathers, machten daraufhin einen Alkoholtest und stellten 1,5 Primille bei ihm fest.

Im Strafverfahren gegen den Erkrather ordnete der Richter eine Blutprobe an. Darüber hinaus wurde sein Führerschein sichergestellt. Das Fahren jeglicher Kraftfahrtzeuge ist ihm ausdrücklich untersagt.    

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer