Die Erneuerungen sollen vier Monate dauern.

Hochdahl. Der Abwasserbetrieb der Stadt beginnt voraussichtlich in diesem Monat mit der Erneuerung des Mischwasserkanals in der Hüttenstraße zwischen der Einmündung „Am Weinbusch“ und der Hildener Straße. Dabei wird auf einer Länge von 220 Metern der vorhandene, aber hydraulisch nicht mehr ausreichende Betonkanal durch größere Steinzeugrohre ersetzt.

Anliegende Grundstücke werden unmittelbar an den neuen Kanal angeschlossen. Die geplante Bauzeit für den Kanal und die Wiederherstellung der Straßenoberfläche liegt bei etwa vier Monaten. Die Baukosten liegen bei rund 255 000 Euro.

Während der Baumaßnahme ist die Hüttenstraße im Baustellenbereich einspurig befahrbar. Der jeweils offene Teil des Kanalgrabens hat eine Länge von maximal 15 Metern. Zufahrten zu Garagen und Höfen werden durch Überfahrten ermöglicht. Laut Stadt kommt es zu keiner Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer