Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Erkrath. Am Freitag gegen 8:15 Uhr, wurde eine 54-jährige Fußgängerin an der Kreuzstraße in Erkrath von einem VW Polo erfasst und schwer verletzt.

Nach Angaben von Zeugen wollte die Frau, die Fahrbahn der Kreuzstraße im Bereich der Einmündung Hochdahler Straße überqueren. Dabei achtete sie nicht auf den fließenden Verkehr der dortigen "Geradeausspur" und lief unmittelbar gegen den VW Polo eines 23-jährigen Erkrathers.

Die 54-Jährige wurde durch die Kollision zu Boden geworfen und blieb dort schwer verletzt liegen. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer