Erkrath. Das für Erkrath zuständige Finanzamt Düsseldorf-Mettmann wird letztmals am Donnerstag, 17. Januar, eine Sprechstunde in Erkrath anbieten. Anschließend wird – wie berichtet – die Außenstelle geschlossen. Bisher stand jeden Donnerstag ein Mitarbeiter im Verwaltungsgebäude Kaiserhof für Fragen der Bürger zur Verfügung.

Von der Umorganisation des Finanzamtes Düsseldorf, die Mitte Dezember vorgestellt wurde, sind neben Erkrath auch die Außenstellen in Ratingen und Mettmann betroffen. Auch sie werden ab Montag, 21. Januar, aufgelöst und in die Zentrale in Düsseldorf integriert. Die Bürger aller drei Städte müssen künftig zur Hauptstelle des Finanzamtes nach Düsseldorf, Harkortstraße 2-4, fahren, wenn sie sich informieren möchten, oder Anträge und Änderungen direkt bearbeiten lassen wollen. mick

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer