Mit dem Schwerpunktthema „Europa“ setzt die Volkshochschule im kommenden Semester auf politische Bildung.

Mit dem Schwerpunktthema „Europa“ setzt die Volkshochschule im kommenden Semester auf politische Bildung.
Ursula Moldon, Claudia Beckmann und Birgit Brinkmann (von links) mit dem neuen VHS-Programm.

Ursula Moldon, Claudia Beckmann und Birgit Brinkmann (von links) mit dem neuen VHS-Programm.

N. Marschall

Ursula Moldon, Claudia Beckmann und Birgit Brinkmann (von links) mit dem neuen VHS-Programm.

Erkrath. Am 25. Januar beginnt das Frühjahrssemester 2016 der Volkshochschule. Neben bewährten Kursen stehen auch neue Angebote und interessante Exkursionen im Programm.

Das kommende Semester steht unter dem Schwerpunktthema „Europa.“ Mehrtägige Reisen führen die Teilnehmer zum Hambacher Schloss und zum Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sowie zur Europäischen Kommission in Brüssel – mit einem Abstecher zum Kriegsmuseum in Ypern. In Ypern können Teile, der während des Krieges durch Giftgasangriffe, zerstörten Landschaft unter Glas besichtigt werden. „Der Besuch des Museums verdeutlicht den Wert der Europäischen Union als Institution des Friedens für Europa besonders plakativ“, so Brigitte Brinkmann, pädagogische Mitarbeiterin der VHS.

Beim zweiten Schwerpunktthema steht der Umwelttag Erkrath am 16. April im Vordergrund. Organisationen wie NABU und BUND, aber auch Umwelt- und Forstamt werden an diesem Tag im Naturschutzzentrum Bruchhausen interessierte Bürger zum Thema Umweltschutz informieren. Am 30. April findet in der Stadtbücherei Hochdahl ein Klima-Workshop statt, bei dem der Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore Stoff für Diskussionen liefern wird.

„Sprachkurse sind bei der VHS am stärksten nachgefragt.“

Claudia Beckmann, Mitarbeiterin

„Sprachkurse sind bundesweit bei der VHS am stärksten nachgefragt“, weiß VHS-Mitarbeiterin Claudia Beckmann. Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch werden daher nicht nur auf verschiedenen Sprach-Leveln angeboten, sondern auch in Kompaktkursen für die Reise. „Diese Kurse sind der erste Schritt, sich in einem Land sprachlich zurechtzufinden“, so Beckmann, „und dienen oft als Sprungbrett in einen Semesterkurs.“

Für Schüler gibt es in den Osterferien Kurse zur Intensivierung ihrer Englischkenntnisse. Die Nachfrage nach Deutschkursen steigt stetig an. Erst im letzten Jahr hat die VHS Erkrath ihr Angebot daher um zwei Kurse auf sechs Vormittags- und zwei Abendkurse aufgestockt.

Die VHS rüstet im Laufe des Jahres ihren Computerraum mit modernster Hard- und Software auf. Das Betriebssystem Microsoft Windows 10 steht daher bei den EDV-Kursen im Vordergrund.

Gesundheitskurse sind ganz schnell ausgebucht

Wer noch Hilfe für Version 8 sucht, findet auch passende Angebote. Wer sich zu den Gesundheitskursen anmelden will, sollte schnell sein, denn die sind meist schnell ausgebucht! Ganz neu im Programm sind Schulter-Nacken-Gymnastik und Piloxing, ein neuer Fitnesstrend, der Elemente aus Pilates und Boxen zu einem effektiven Ganzkörpertraining verbindet. Betriebsbesichtigungen führen die Teilnehmer zum Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR), zum WDR und der Gepa in Wuppertal. Die Exkursion zum DLR findet dabei nicht wie im Programmheft angegeben am 7. März, sondern am 20. April statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer