IMG_5987.JPG
Aus der Wohnung dringt beim Eintreffen der Feuerwehr starker Rauch.

Aus der Wohnung dringt beim Eintreffen der Feuerwehr starker Rauch.

Feuerwehr Erkrath

Aus der Wohnung dringt beim Eintreffen der Feuerwehr starker Rauch.

Erkrath. Auf der Brechtstraße in Hochdahl-Sandheide ist am Samstagabend ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde gegen 20.30 Uhr alamiert und traf vor Ort bereits auf dichten Rauch, der aus einem Mehrfamilienhaus drang. Das teilte die Erkrather Feuerwehr in einer Pressemitteilung am Sonntagmorgen mit.

Die Einsatzkräfte trafen Vorbereitungen zur Rettung, da der Mieter der brenneden Wohnung jedoch mitteilte, dass niemand mehr in der Wohnung sei, konnte die Feuerwehr sich dann komplett auf die Löscharbeiten konzentrieren.

Der Brand in der Küche der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Zwei weitere Wohnung mussten wegen der starken Rauchentwicklung geöffnet und kontrolliert werden. Hier musste die Feuerwehr allerdings nichts unternehmen. Die Brandwohnung ist unbewohnbar. Die Mieter wurden bei Nachbarn untergebracht. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer