syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Erkrath. In der Nacht zu Sonntag kam es an der Einmündung zur Bergstraße zu einem Unfall, bei dem eine 22-jährige Fahrerin von der Fahrbahn abkam und einen Pfosten mit ihrem Ford rammte und beschädigte. Die junge Dame stieg zunächst aus, um sich den Schaden anzusehen, stieg dann aber wieder ein und fuhr weiter Richtung Haaner Straße.

Mehrere Zeugen haben den Vorgang beobachtet und riefen die Polizei. Die Düsseldorferin konnte an der Ecke Bergstr./Lärchenweg angehalten werden, ein Alkoholtest ergab einen Atemalkohol von über 0,7 Promille. Ihr Führerschein wurde daraufhin sichergestellt und sie wurde auf die Erkrather Polizeiwache für eine Blutuntersuchung gebracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.850 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer