WZ-Extrathemen

Erkrath

Blitzeinbrecher verwüsten Juwelierladen

Erkrath (dpa/red) - Blitzeinbrecher haben am Hochdahler Markt einen Juwelierladen verwüstet. Sie durchbrachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 3.30 Uhr mit einem gestohlenen Wagen und großem Getöse die Front des Ladens und zerstörten den gesamten Verkaufsraum. Wegen eines geborstenen... mehr

Erkrath feiert mit den Sebastianern

Erkrath. Ein volles Programm hat die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft zu ihrem Schützen- und Volksfest wieder auf die Beine gestellt. Neben Kirmesrummel, dem Ausschießen des neuen Schützenkönigs und längst zur Tradition gewordener Aktionen – wie die Rock-Night der Jungschützen oder das... mehr

Aquarelle lassen Gefühlswelt sprechen

Erkrath. Seit November stellen die Künstler der Neanderart-Group im monatlichen Wechsel ihre Werke im „Gourmike“ aus. Die Kantine des Office Centers am Niermannsweg in Unterfeldhaus schien Vereinsgründer Ralf Buchholz mit seinen hellen Wänden und modernem Ambiente gut geeignet, um dort Bilder... mehr

Containerdorf ist fast fertig

Erkrath. Noch im Februar hatte die Verwaltung prüfen lassen, ob sich das Gelände am Klinkerweg zwischen Schimmelbusch- und Hauptstraße überhaupt für die Aufstellung von Containern eignet. Der Boden wurde schließlich für tragfähig befunden – und seit ein paar Tagen stehen die Container auch schon... mehr

Gartenbesitzer verraten Pflanzentipps

Erkrath. „Ein Leben ohne Träume ist wie ein Garten ohne Blumen“ – so werden Gäste bei Familie Wirtz in Erkrath begrüßt. Am vergangenen Wochenende öffnete sie, wie 15 weitere Gartenbesitzer im Kreis Mettmann, ihre Türen für die Öffentlichkeit. Anlass war der Tag der Offenen Gartenpforte. An vier... mehr

Anzeige

Häuser an der Sandheide erhalten neue Fenster

Erkrath. Die Hausverwaltung Grand City Property (GCP) beginnt die Sanierungsarbeiten in Erkrath und will jetzt zahlreiche Wohneinheiten mit neuen Fenstern ausstatten. GCP investiere schrittweise in die Wohnhäuser, um die Wohnqualität vor Ort langfristig zu verbessern, heißt es in er... mehr

Erkrather Kunst findet Anklang

Erkrath/Spijkenisse. All zu große Chancen hatte sich Katy Schnee eigentlich gar nicht ausgemalt, als sie sich mit ihrer Skulptur „scan me, please“ für den Europäischen Kunstpreis der Bernd-und-Gisela-Rosenheim-Stiftung bewarb. Der erste Preis der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, den sie 2015... mehr

Neues Beitragssystem soll sozial gerechter werden

Erkrath. In der Auseinandersetzung über die geplante Erhöhung der Elternbeiträge hat sich jetzt noch einmal Bürgermeister Christoph Schultz (CDU) zu Wort gemeldet. „Ich möchte den Vorwurf der ,Haushaltskonsolidierung auf dem Rücken der Eltern’ zurückweisen. Richtig ist, dass die... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Königlicher Besuch in Wülfrath

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG