wza_1500x956_609085.jpeg
Ortsfremde Autofahrer wundern sich, wenn sie zwar das Autobahnschild mit der Fahrtrichtung Velbert sehen, dann aber über die Landstraße fahren müssen. (Archiv

Ortsfremde Autofahrer wundern sich, wenn sie zwar das Autobahnschild mit der Fahrtrichtung Velbert sehen, dann aber über die Landstraße fahren müssen. (Archiv

Dirk Thomé

Ortsfremde Autofahrer wundern sich, wenn sie zwar das Autobahnschild mit der Fahrtrichtung Velbert sehen, dann aber über die Landstraße fahren müssen. (Archiv

Ratingen/Velbert. Was lange währt: Am 1.Februar erfolgt der erste Spatenstich für den Ausbau der Autobahn 44 zwischen dem Kreuz Ratingen-Ost und der Bundesstraße 227 in Velbert. Das bestätigte am Montag Miriam Grotjahn, Sprecherin des NRW-Ministeriums für Bauen und Verkehr.

"Falls sich der Termin verschieben sollte, hätte dies rein organisatorische Gründe." Fest stehe auf jeden Fall, dass der Spatenstich für das rund 130 Millionen Euro teure Projekt noch im Februar stattfinde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer