Krefeld. Ein Albtraum für jede Mutter: Sie steht im Geschäft, dreht sich um, ihr Kind ist weg. Sie schaut auf die Straße: Dort rennt ihr Kind zwischen den Autos hindurch. So geschehen am Samstagmittag auf der Sternstraße. Der zweijährige Junge wurde von einem zum Glück langsam fahrenden Audi erfasst, der von einem 55-jährigen Krefelder gesteuert wurde. Das Kind wurde leicht am Fuß verletzt und musste im Krankenhaus untersucht werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer