Ein 53-jähriger Rollerfahrer und eine 29-jährige Radlerin wurden leicht verletzt.

wza_200x127_208786.jpeg
Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Krefeld. Bei Verkehrsunfällen sind in Krefeld am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Gegen 12.20 Uhr beabsichtigte ein 82-Jähriger mit seinem Auto aus einer Grundstückseinfahrt auf die Erkelenzer Straße zu fahren. Ein 53-jähriger Rollerfahrer, der in Richtung Anrather Straße unterwegs war, bremste und versuchte auszuweichen. Dabei kam er zu Fall und wurde leicht verletzt. 

Gegen 16.50 Uhr befuhr eine 19-jährige Krefelderin mit ihrem Auto den Westwall in nördlicher Richtung. Als sie die Dionysiusstraße überquerte, stieß das Auto mit einer von links kommenden 29-jährigen Radfahrerin aus Tönisvorst. Die Radlerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer