Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Krefeld. Zwei Männer sind am Freitag in Krefeld bei Unfällen verletzt worden. An der Kreuzung Kölner Straße und Ritterstraße wurde gegen 8.20 Uhr ein 55-jähriger Fahrradfahrer von einem abbiegenden Pkw erfasst und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer, ein 25-Jähriger aus Krefeld, hatte den Duisburger beim Linksabbiegen von der Ritterstraße in Richtung Hansazentrum übersehen.

Ebenfalls im Bereich Ritterstraße ereignete sich gegen 15 Uhr ein Unfall, bei dem ein 40 Jahre alter Mann leicht verletzt wurde. Er stieß an der Kreuzung Siemensstraße mit dem Wagen eines 38-Jährigen zusammen, der ihn beim Linksabbiegen - laut Polizei möglicherweise durch einen herannahenden Rettungswagen mit Blaulicht abgelenkt - nicht rechtzeitig bemerkt hatte. Beide Fahrzeuge wurde bei der Kollision stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der 40-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer