Polizei St�rer
$caption

$caption

Foto: Archiv

Krefeld. Ein kriminelles Mädchenduo ist am Donnerstag in einem Bus der Linie 57 beim Taschendiebstahl auf frischer Tat erwischt worden. Eine 18-Jährige hatte an der Haltestelle Hauptbahnhof dem Busfahrer eine Reihe von "unsinnigen" Fragen gestellt, so die Polizei, und dabei einer 71-Jährigen den Weg weiter in den Bus versperrt. Das versuchte eine 14-Jährige, die offensichtlich mit der 18-Jährigen zusammenarbeitete, zu nutzen. Sie drängelte die Seniorin nach vorne, steckte dabei ihre Hand in die Handtasche der älteren Krefelderin und durchsuchte diese.

Ein 61-jähriger Krefelder bemerkte das und machte die Seniorin auf die fremde Hand in ihrer Tasche aufmerksam. Als die 14-Jährige daraufhin zu fliehen versuchte, versperrte ihr zuerst der 61-Jährige den Weg, bevor der Busfahrer schnell die Tür verschloss und die Polizei verständigte. Die beiden Jugendlichen wurden vorläufig festgenommen und am Freitag wieder nach Aufnahme ihrer Personalien freigelassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer