wza_gallery_612_315x510_29793.jpg

dpa

Krefeld. Krefeld erhält aus dem Landeswettbewerb „Ab in die Mitte – die City-Offensive NRW“ einen Zuschuss in Höhe von 46 400 Euro für eine Veranstaltung unter dem Motto „freiRaum“. Die Stadt hatte sich mit der Aktion „Quartierskultur(en) – Krefeld3“ beworben. Vom 30.6. bis 7.7. 2012 sollen drei Innenstadtquartiere durch unterschiedliche Aktionen belebt werden: Neusser Straße, Obere Marktstraße und Rheinstraße. Unter anderem werden Künstler Blumenkübel in Taschenform gestalten, die den Quartieren zur Bepflanzung überlassen werden.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer