Die Herbstkirmes ist eröffnet. Bis zum 10. Oktober laden die Schausteller auf den Sprödentalplatz ein.

Auch der Klassiker, das Kettenkarussell, ist auf der Sprödentalkirmes vertreten.
Auch der Klassiker, das Kettenkarussell, ist auf der Sprödentalkirmes vertreten.

Auch der Klassiker, das Kettenkarussell, ist auf der Sprödentalkirmes vertreten.

Andreas Bischof

Auch der Klassiker, das Kettenkarussell, ist auf der Sprödentalkirmes vertreten.

Krefeld. Auf dem Sprödentalplatz wird bis Sonntag, 10. Oktober, wieder die Herbstkirmes gefeiert. Attraktionen wie Crazy Coaster, Schlager-Express, Night Style und Geisterbahn oder das bekannte Riesenrad Wonder Wheel lassen die Herzen der Kirmesfreunde höher schlagen. Auch Autoscooter und Break Dancer fehlen natürlich nicht, und das Fahrgeschäft Sky Flyer, Bayernwippe oder die Petersburger Schlittenfahrt bieten Schwung und Nervenkitzel. Auch kulinarisch gibt es das, was man sich auf einer Kirmes so wünscht: heißen Backfisch, Bratwurst und Reibekuchen, Bratapfel, kandierte Früchte und Zuckerwatte.

Oberbürgermeister Gregor Kathstede hat das Kirmestreiben Freitagnachmittag offiziell eröffnet, anschließend kündigten drei Böllerschüsse die 15-Minuten-Freifahrt auf allen Fahrgeschäften an. Um 22.15 Uhr wurde dann das Höhenfeuerwerk gestartet, ein weiteres wird kommenden Freitag folgen.

Einige Aktionen begleiten den Rummel: Alle Kirmesfreunde können am Montag, 4. Oktober, wieder "Flagge zeigen". In der Zeit von 14 bis 19 Uhr erhalten Besucher beim Kauf eines Fahrchips und Abgabe eines Papierfähnchens der Sprödentalkirmes eine zusätzliche Freifahrt nach dem Prinzip der Happy Hour. Die Fähnchen gibt es derzeit kostenlos unter anderem bei der WZ an der Rheinstraße 76 und der Sparkasse, solange der Vorrat reicht.

Auf einen Halloween-Abend dürfen sich die Kirmesbesucher am Dienstag, 5. Oktober, ab 19 Uhr freuen. Dann erleben sie den Kirmesplatz mit besonderen gruseligen Halloween-Aktionen und Kostümprämierung, als Gewinne winken Kirmestaler. Die Beteiligung der Kirmesbesucher ist dabei erwünscht: Gerne dürfen sie in origineller themenbezogener Verkleidung erscheinen.

Der Donnerstag, 7. Oktober, ist ein Familientag, an dem für Eltern oder Großeltern mit Kindern besondere Angebote gelten. Ein weiteres Höhenfeuerwerk gibt es dann am Freitag, 8. Oktober, wieder gegen 22.15 Uhr.

Als beliebte Rabattaktion für die gesamte Kirmes wird es auch diesmal Kirmestaler geben. Die Kirmestaler-Beutel werden mit je 50 Talern mit einem Wert von 50 Euro zum Preis von 40 Euro angeboten. Der Kunde erhält also eine 20-prozentige Ermäßigung. Die Taler gelten dann an allen Ständen und Fahrgeschäften der Sprödentalkirmes.

Die Kirmestaler-Beutel werden ebenfalls in der WZ-Geschäftsstelle sowie in der Sparkassenfiliale am Sprödentalplatz verkauft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer