Zum 9. Mal laden die Grünen in diesem Jahr zu Spaziergängen durch Krefeld ein.

Niepkuhlen: Im Juli geht’s in den grünen Norden der Stadt.  Archiv
Niepkuhlen: Im Juli geht’s in den grünen Norden der Stadt. Archiv

Niepkuhlen: Im Juli geht’s in den grünen Norden der Stadt. Archiv

DJ

Niepkuhlen: Im Juli geht’s in den grünen Norden der Stadt. Archiv

Krefeld. „Unser Beispiel hat vielfältige Nachahmer gefunden“, meint Günter Föller bei der Vorstellung des Programms der diesjährigen Stadtrundgänge der Grünen im Cafe Marzipan. Der Hülser Bezirksvertreter ist darüber keineswegs verärgert. Im Gegenteil: „Wir wollen mit unseren Angeboten die Menschen für ihre Stadt und hier besonders für die Innenstadt sensibilisieren. Je vielfältiger das gemacht wird, umso besser.“

In diesem Jahr geht das Programm in seine neunte Auflage. 2011 sind sieben sehr unterschiedliche Programmpunkte vorgesehen. Start ist im Bereich Design an der Hochschule Niederrhein und abgeschlossen wird der Zyklus auf der Gladbacher Straße, in der besonders die wirkungsvolle energetische Sanierung des Mehrgenerationenhauses unter die Lupe genommen werden soll.

Ein anderes Highlight ist der Besuch der Ter-Meer-Siedlung in Uerdingen. Die von den Architekten Girmes und Oediger 1920 geplante Siedlung war von der Gartenstadtbewegung beeinflusst. Um einer Eintönigkeit in den Fassaden entgegen zu wirken, wurden die Stile Historismus, Expressionismus und der Heimatstil vermischt angewandt. 62 Häuser mit insgesamt 94 Wohnungen entstanden auf diese Weise.

19. März, 14.30 Uhr: Kleiner Studiengang durch den Fachbereich Design, Frankenring.
9. April, 14.30 Uhr: Dreikönigenstr./Steinstraße (Alte Post): Was ist eigentlich Stadtumbau West?
13. Mai, 16.30 Uhr: Mallewupp, der Mitmachbauernhof für Kinder, Kleingartenverein Uhlenhorst, Ottostraße (Wendehammer).
4. Juni, 14.30 Uhr: Wohnen in der Innenstadt, Gartenglück inbegriffen, Stadtgartenpavillon.
2. Juli, 14.30 Uhr: Niepkuhlen und Riethbenden, Naturidylle im Krefelder Norden, Fahrradtour, Parkplatz Gasthaus Marcelli, Moerser Straße.
10. September, 14.30 Uhr: Die Ter-Meer-Siedlung in Uerdingen, ein Stück Krefelder Architektur- und Stadtgeschichte, Parkstraße/Ecke Weilerstraße.
1. Oktober, 14.30 Uhr: Mehrgenerationenhaus des Zukunftsforums, Gladbacher Straße 239.
 

Anmeldungen unter Telefon 02151/86 20 35.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer