Polizei
Symbolfoto

Symbolfoto

Knappe,Jörg (knap)

Symbolfoto

Krefeld. Die Polizei hat am Mittwoch ihre Aktivitäten bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs intensiviert. Zwischen 13 Uhr und 21 Uhr waren Zivilbeamte in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen Kempener Feld, Uerdingen, Traar, Bockum und Cracau unterwegs. Die Polizei hielt besonders nach verdächtigen Personen und Fahrzeugen Ausschau. Dabei konnten die Beamten einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Autofahrer ohne Führerschein feststellen. Zudem nahmen sie einen Mann fest, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Im gesamten Stadtgebiet hat die Polizei gestern einen Wohnungseinbruch an der Inrather Straße registriert. Zwischen 12 Uhr mittags und Mitternacht kletterte ein Einbrecher auf den Balkon im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses und hebelte ein auf Kipp stehendes Fenster auf. So gelangte er in die Wohnung, entwendete Bargeld sowie Schmuck und entkam unerkannt.

Wenn Sie Hinweise haben oder sich beraten lassen möchten, wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer