SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Krefeld. Am Samstag hat ein Mann einer jungen Frau im Hauptbahnhof Krefeld an die Brust gefasst und sich unerkannt entfernt.

Wie der Polizei am Sonntagn bekannt wurde, war gegen 2 Uhr eine 21-jährige Frau aus Leverkusen in Begleitung von Freunden im Hauptbahnhof unterwegs, als ein ihr entgegen kommender Mann sich gezielt auf sie zubewegte. Der Mann ging eng an der 21-Jährigen vorbei und griff ihr dabei im Vorbeigehen an die Brust. Die männlichen Begleiter der Frau versuchten noch, den Unbekannten zur Rede zu stellen, diesem gelang es jedoch unerkannt in Richtung Südausgang des Bahnhofs zu flüchten.

Der Tatverdächtige war etwa 25 - 30 Jahre alt und circa 160 cm groß. Er hatte eine pummelige Statur mit leichtem Bauchansatz. Seine Haare waren kurz und dunkel, er hatte eine dunkle Hautfarbe. Bekleidet war er komplett dunkel.

Es wird derzeit ermittelt, ob die Tat im Zusammenhang mit den bereits gemeldeten Übergriffen von Sonntag (22. Mai 2016) steht.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151/634-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer