Teilnehmer sollen bis zum Charity-Run zugunsten des Kinderschutzbundes im Juni problemlos 2,5 Kilometer schaffen.

Teilnehmer sollen bis zum Charity-Run zugunsten des Kinderschutzbundes im Juni problemlos 2,5 Kilometer schaffen.
Für acht WZ-Leser gibt es Infos für einen guten Trainingsplan und jede Menge andere Tipps von Profis. Archiv

Für acht WZ-Leser gibt es Infos für einen guten Trainingsplan und jede Menge andere Tipps von Profis. Archiv

Bodo Marks

Für acht WZ-Leser gibt es Infos für einen guten Trainingsplan und jede Menge andere Tipps von Profis. Archiv

Krefeld. Es ist nicht nur die typische Jahreszeit, sondern irgendwie auch die beste. Wetter, Vegetation und Wintergewissen locken einfach raus. Wir wollen Ihnen dabei helfen, fit zu werden und verschenken ein kostenloses Lauftraining über fünf Wochen für insgesamt bis zu acht Personen. Einzige Bedingung: Sie müssen am Ende innerhalb einer Staffel beim 13. Charityrun Krefeld zugunsten des Kinderschutzbundes teilnehmen. 2,5 Kilometer, schaffen Sie schon!

Krefeld freut sich schon wieder auf den Traditionslauf für den guten Zweck am Sonntag, 25. Juni 2017, im Krefelder Stadtwald. Jedes Jahr gehen dort rund 1000 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen für die benachteiligten Kinder dieser Stadt an den Start. Veranstalter sind der Kinderschutzbund selbst und Preussen Krefeld Leichtathletik. Unterstützt wird das Spektakel von der WZ.

Sportler  von Preussen Krefeld trainieren WZ-Leser

Die Sportler des Vereins werden die acht Laufanfänger auch trainieren. An genau solche richtet sich das Angebot. Die Laufanfänger sollen dann am 25. Juni zwei Staffeln mit je vier Läufern bilden und werden die Strecke von 2,5 Kilometer problemlos zurücklegen können. Es geht dabei natürlich nicht nur darum, den inneren Schweinehund zu überwinden. Sondern um das Gemeinschaftserlebnis unter professioneller Anleitung, darum, etwas für sich selbst und gleichzeitig für andere zu tun.

Am 8. Mai gibt es einen Informations- und Kennenlernabend, an dem die Trainerin den Trainingsplan vorstellen wird. Bereits in dieser Woche beginnt auch das Training. Es steigt voraussichtlich jeden Dienstag und Donnerstag nach 19 Uhr. In den zwei Wochen vor dem Charityrun können sich die Teams dann schon alleine weiter vorbereiten. Natürlich bekommen sie dazu Profi-Tipps mit auf den Weg.

Anmeldungen ab sofort möglich

Wer wagt den ersten Schritt? Anmeldungen bitte bis zum 28. April an den Kinderschutzbund per Mail: info@kinderschutzbund-krefeld.de. Sollte es bis dahin viel mehr Interessierte geben als Plätze, lassen wir das Los entscheiden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer