Krefeld. Die Schweinegrippe greift um sich - auch in Krefeld. Derzeit sind mehr als 80 Menschen erkrankt und viele Krefelder sind verunsichert. Wie kann ich mich schützen? Soll ich mich impfen lassen? Wie muss ich mich verhalten, wenn mich die Grippe erwischt hat? Fragen über Fragen und wenige Antworten. 

Dort setzt das neueste Video von WZ TV an. Im Interview spricht Dr. Martin Binder, stellvertretender Leiter des Fachbereichs Gesundheit bei der Stadt, über die Neue Grippe. Er sagt, dass man die Krankheit ernst nehmen muss, Panikmache sei aber unangebracht. "Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Man sollte das Ganze halt nicht unterschätzen." 

Bei Risikogruppen sei die Impfung auf jeden Fall zu empfehlen. "Zu diesen Gruppen gehören Leute, die mit vielen Menschen in Kontakt sind. Zum Beispiel Ärzte und anderes medizinisches Personal."

Wie sich die Schweinegrippe in Krefeld ausbreiten wird, ist laut Binder völlig offen. "Experten gehen aber davon aus, dass der Höhepunkt im Dezember erreicht sein wird."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer