Zwei Personen wurden leicht verletzt.

SYB blaulicht Feuerwehr RTW
$caption

$caption

Symbolbild Feuerwehr

Krefeld. Gegen 20:20 Uhr am Samstagabend wurden beide Feuerwachen der Berufsfeuerwehr, sowie der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln zu einem Wohnungsbrand in einem 2 1/2 geschossigem Mehrfamilienhaus an der Limbourgstraße gerufen.

Laut mehreren Anrufern sollten Flammen aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss lodern und in einer Wohnung im Dachgeschoss sollte sich noch eine Person aufhalten. Die beiden Bewohnerinnen der Brandwohnung hatten diese bereits verlassen. Eine weitere Bewohnerin wurde durch einen Passanten aus ihrer Wohnung gerettet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine weibliche Person mit Hilfe der Drehleiter aus dem Dachgeschoss gerettet und dem bereitstehenden Rettungsdienst übergeben. Parallel wurde durch den Treppenraum eine Brandbekämpfung mit zwei Angriffstrupps mit Atemschutzgeräten in der Brandwohnung durchgeführt.

Der Einsatz dauerte insgesamt ca. anderthalb Stunden. Zwei der vier Bewohnerinnen des Gebäudes wurden vorsorglich in einen Krankenhaus transportiert.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer