IHK und Wirtschaftsförderung veranstalten dritten Investorenkongress.

Krefeld. Die IHK Mittlerer Niederrhein und die Wirtschaftsförderung (WFG) Krefeld veranstalten am Mittwoch, 5. November, ab 16 Uhr den dritten Krefelder Immobilien- und Investorenkongress. Nach den Themenschwerpunkten „Büro und Gewerbeflächen Investments“ im Jahr 2012 und dem letztjährigen Leitthema „Investments und Projekte in der Krefelder Innenstadt“ stehen in diesem Jahr unter dem Titel „Neue Perspektiven für alte Standorte“ verschiedene Revitalisierungsprojekte in Krefeld im Fokus der Veranstaltung.

Die kostenfreie Veranstaltung findet im KIA Autohaus Link, Gladbacher Straße 467, statt. Dort wurde in diesem Jahr der Startschuss zur Revitalisierung des ehemaligen TAG-Geländes gegeben. Das 48 300 Quadratmeter große Areal wird zu einem regionalen Standort für Logistik, Produktion und Handwerk entwickelt. An dem Tag werden weitere Beispiele für eine wiederbelebende Gebäude- und Flächenentwicklung sowie Chancen von Revitalisierungsprojekten mit schlummernden Potenzial aufgezeigt. Die Organisatoren bitten um Anmeldung unter Telefon 635 441 31 oder per E-Mail unter sander@krefeld.ihk.de. Das Programm zum Kongress gibt es online unter:

www.wfg-krefeld.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer