b7fdc7af-610a-4b5f-b5fb-56de1e8597a2.jpg
Lanxess hat den zweitgrößten Standort in Uerdingen. A: abi

Lanxess hat den zweitgrößten Standort in Uerdingen. A: abi

Lanxess hat den zweitgrößten Standort in Uerdingen. A: abi

Krefeld. Lanxess will seinen Wachstumskurs beschleunigen. Der Spezialchemie-Konzern mit zweitgrößtem Produktionsstandort in Uerdingen plant, seine Stabilität und Profitabilität in den nächsten Jahren weiter zu verbessern und hat sich dafür nach eigenen Angaben „neue mittelfristige Finanzziele gesetzt“. Ab 2021 soll sich die operative Ergebnismarge zwischen 14 und 18 Prozent bewegen. Im Geschäftsjahr 2016 lag die Marge bei 12,9 Prozent.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer