wza_1000x730_774566.jpg
Darf sich über den Deutschen Handelspreis für sein Unternehmen Fressnapf freuen: Torsten Toeller. (Archiv

Darf sich über den Deutschen Handelspreis für sein Unternehmen Fressnapf freuen: Torsten Toeller. (Archiv

abi

Darf sich über den Deutschen Handelspreis für sein Unternehmen Fressnapf freuen: Torsten Toeller. (Archiv

Krefeld/Berlin. Das Krefelder Unternehmen Fressnapf ist mit dem Deutschen Handelspreis in der Kategorie ‚Managementleistung Filialisierte Großbetriebe’ ausgezeichnet worden. Unternehmensgründer Torsten Toeller nahm den Preis am Dienstagabend im Rahmen des Deutschen Handelskongresses in Berlin entgegen.

Das Unternehmen ist in Deutschland und zehn weiteren europäischen Ländern die unangefochtene Nummer 1 im Handel mit Tiernahrung und -zubehör. Es weist selbst in Krisenzeiten ein zweistelliges Umsatzwachstum auf und ist nach wie vor auf Wachstumskurs. Als größtes Franchisesystem der Branche nutzt Fressnapf sowohl den stationären Handel, als auch den Katalog und das Internet als Vertriebskanäle.

Das Unternehmen setzt auf einen hohen Anteil an Eigenmarken, der durch thematisch passende Services und Kooperationen optimal ergänzt wird. "Auch karitatives Engagement für den Tierschutz und die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter gehören zum stringenten unternehmerischen Selbstverständnis", so der Handelsverband in seiner Begründung. (düc)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer