wza_500x375_605157.jpg
Die Baumpandas tollen im Schnee.

Die Baumpandas tollen im Schnee.

Hella Hallmann

Die Baumpandas tollen im Schnee.

Krefeld. Über den Wintereinbruch der vergangenen Tage haben sich die Tiere im Krefelder Zoo ganz besonders gefreut. "Die meisten waren ganz begeistert", sagt Zoosprecherin Petra Schwinn. "Nur die Elefanten mögen keinen Schnee und sind deshalb die ganze Zeit drinnen geblieben."

Die Gepardenjungen tollten durch die weiße Pracht, auch die Ponys waren beim Spielen nicht zu bremsen. Den Baumpandas kam das kalte Wetter sehr entgegen, da sie in der freien Wildbahn in höheren Regionen leben. "Der Vater hat liebevoll mit seinem Sohn Eugenio herumgebalgt", berichtet Schwinn. Doch aus dem Spaß könnte bald ernst werden: Bereits früh werden die jungen Baumpandas von ihren Eltern vertrieben.

"Erstaunlich ist, dass fast alle Tiere den Schnee gefressen haben", wundert sich die Zoosprecherin. "Wahrscheinlich genießen auch sie den Wassereis-Effekt."

Eine lustvolle Stimmung kam bei den frostigen Temperaturen bei den Schneeleoparden auf. "Wir wollen aber noch mit der Paarung warten, weil die Jungen wegen der kurzen Tragezeit bereits im März auf die Welt kommen würden", sagt Schwinn. "Wir würden das aber gerne für Ende April, Anfang Mai einplanen."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer