06e19bfa-1937-45f1-8219-54812afbfb10.jpg
Guildo Horn kommt in die Kulturfabrik.

Guildo Horn kommt in die Kulturfabrik.

dpa

Guildo Horn kommt in die Kulturfabrik.

Krefeld. Zum vierten Mal feiern, tanzen und flirten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen in der Kulturfabrik. Der Clou: Im Rahmen der „Party ohne Grenzen“ am 23. Oktober wird Guildo Horn ein Konzert geben.

Der Paradiesvogel des Schlagers wurde beim Eurovision Song Contest 1998 mit „Guildo hat euch lieb“ bekannt. Zusammen mit seiner Band die Orthopädischen Strümpfe wird Horn Songs aus dem aktuellen Album „Schlager unser“ präsentieren.

Dass der gelernte Diplom-Pädagoge in das Konzept der integrativen Party passt, zeigt ein Blick auf seine Tätigkeit beim Fernsehen. Für den SWR moderierte Horn eine mehrfach ausgezeichnete Talk-Sendung, bei der Menschen mit geistiger Behinderung im Vordergrund standen. Für die Dokumentation „Fußball hat euch lieb“ hat Horn monatelang getestet, wie Rollstuhlfahrer, seh- oder hörbehinderte Menschen in Bundesligastadien zurechtkommen.

Für den Auftritt bei der „Party ohne Grenzen“ kündigt der Schlagersänger an: „Wir Orthoposteln werden uns in unseren feinsten Polyacrylzwirn schmeißen und mit Euch die Party rocken!“ Karten für das inklusive Partyvergnügen gibt es an der Abendkasse für zwölf und im Vorverkauf beim Kufa-Büro für zehn Euro. Weitere Infos unter: www.kulturfabrik-krefeld.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer