Fahrgäste der „Tour de Industrie“ geben über 1300 Euro.

Der Schluff fährt durch den Rheinhafen.
Der Schluff fährt durch den Rheinhafen.

Der Schluff fährt durch den Rheinhafen.

Bischof, Andreas (abi)

Der Schluff fährt durch den Rheinhafen.

Krefeld. Industrie mal von einer völlig anderen Seite kennenlernen – diese Chance bot sich den Teilnehmern der „Tour de Industrie“ bei einer Schluff-Fahrt durch den Krefelder Rheinhafen. Auf Einladung der Initiative „Zukunft durch Industrie“ erlebten die Gäste das Hafenareal aus einer ganz neuen Perspektive.

Spontan spendeten zahlreiche Teilnehmer am Ende Geld für Krefelds historische Dampfeisenbahn. Insgesamt kamen so mehr als 1300 Euro zusammen, die jetzt an Ulrich Topoll, Schatzmeister des Schluff-Vereins, überreicht wurden.

„Ein solch nostalgischer Zug ist natürlich sehr aufwändig im Unterhalt. Daher ist der Schluff auf Spenden wie diese angewiesen, und ich danke im Namen des Vereins den Spendern ganz herzlich“, freute sich Topoll.

Die reguläre Schluff-Saison endet in diesem Jahr am 28. Oktober. Am 8. August besteht letztmals die Möglichkeit, während der Sommerferien auch mittwochs mit dem Schluff zu fahren.

Das ganze Jahr hindurch können Interessierte den Schluff für Vereins-, Gesellschafts- oder Werbefahrten mieten. Informationen oder Buchung unter Telefon 98 4482 oder per Mail an schluff@swk.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer