Nur 50 Zuhörer kommen in die Alte Kirche, um populäre Klassiker zu hören.

Krefeld. Welthits aus Musical, Klassik, Gospel und Filmmusik bilden das Repertoire der bulgarischen Sänger Tony Tschakarov und Plamen Patov. Am Freitag in der Alten Kirche stellten sie einem Publikum von nur rund 50 Zuhörern ihr Programm "Tenöre 4 you" vor. Der Titel soll wohl an andere erfolgreiche Tenor-Formationen erinnern.

Tschakarov hat bereits mit Stars wie Helmut Lotti, der Toskana Opera und den Geschwistern Hofmann zusammengearbeitet. Mit seinem großen Idol Placido Domingo ist er ebenfalls einmal auf einem Konzert zusammengetroffen. Patov ist Finalist des Eurovision Song Contest für Bulgarien und kam 2007 bei "Music Idol Bulgarien" (bei uns: "Deutschland sucht den Superstar") unter die ersten drei.

Tschakarov, der sich nicht zu schade dafür ist, vor Beginn des Konzerts selbst die Eintrittskarten zu verkaufen, zeigt sich von dem mangelnden Interesse an seiner Kunst enttäuscht. "Eine so geringe Anzahl von Zuschauern haben wir auf unserer gesamten Tournee noch nicht gehabt", beklagt der Sänger.

Die Musik diverser Klassiker ertönt vom Band

Zu Musik vom Band interpretieren die beiden Tenöre Klassiker wie "La Paloma", "Besame mucho", "Strangers in the night" oder "Georgia on my mind". Trotz ihres erheblichen Stimmpotentials gelingt es den beiden Künstlern nicht, das Publikum in begeisterte Stimmung zu versetzen - was vielleicht auch der geringen Nachfrage geschuldet war.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer