Am Wochenende öffnen sich erstmals die Boxentüren auf der Rennbahn.

wza_995x1482_479154.jpeg
Ja wo laufen sie denn? Am Sonntag beginnt die Rennsaison.

Ja wo laufen sie denn? Am Sonntag beginnt die Rennsaison.

Ja wo laufen sie denn? Am Sonntag beginnt die Rennsaison.

Krefeld. Am Sonntag öffnen sich auf der Galopprennbahn im Stadtwald die Boxentüren für die Saison 2009. Bis November stehen sechs Veranstaltungen auf dem Programm. Sportliches Highlight ist das mit 50000 Euro dotierte Dr. Busch-Memorial, das unter dem Patronat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld steht.

Das Hauptereignis führt über die Distanz von 1700 Metern und gehört zu den wichtigsten Vor- und Vergleichsprüfungen unter den dreijährigen Vierbeinern auf dem Weg zum Derby in Hamburg, das am ersten Juli-Sonntag entschieden wird. Vielleicht sieht man im Stadtwald den Derby-Sieger 2009.

Erster Renntag steht im Zeichen der deutsch-holländischen Freundschaft

Die Saisonpremiere steht im Zeichen der deutsch-niederländischen Freundschaft. So präsentiert sich Krefelds Partnerstadt Venlo im eigenen Pavillon mit kostenlosen Proben holländischer Produkte aus der Region.

Auch der Nachwuchs kommt auf seine Kosten. Die deutsch-niederländische Kindertageseinrichtung mit Sitz an der Hohenzollernstrasse zeigt sich auf dem Freigelände und lädt alle zum Mitspielen ein: Deutsch-holländische Volkslieder werden geträllert und Flaggen auf Gesichter geschminkt. Natürlich können die kleinen Gäste wieder beim Ponyreiten aufsitzen und auf der Hüpfburg und dem Spielplatz toben.

Vertreten ist auch das Ricarda-Huch-Gymnasium. Es stellt seinen Fachbereich "Niederländisch" an Krefelder Schulen vor und bringt Pop-Songs aus dem Nachbarland zu Gehör.

Darüberhinaus zeigen Krefelder Autohäuser ihre neuesten Modelle unter dem Motto "Sauber Probefahren - jetzt informieren und bei Pferdestärken sparen". Außerdem: aktuelle Frühjahrs- und Sommerhutmodelle bei Kirsten Geißel und neueste Sicherheitsprodukte im Pagodenzelt vom Wachdienst Esters.

"Wetten und Gewinnen" heißt das gemeinsame Spiel der WZ mit dem Krefelder Rennclub. Dazu erscheint, am Samstag, 18. April, eine Anzeige, in der drei Fragen richtig zu beantworten sind. Der Coupon berechtigt zum ermäßigten Eintritt und muss am WZ -Bus auf dem Freigelände abgegeben werden. Den Gewinnern winken Wettgutscheine im Wert von 48, 24 und 12 Euro sowie für Kaffee und Kuchen bei Rudolphs auf der Rennbahn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer