Ihren traditionellen "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" vergibt die Krefelder FDP in diesem Jahr an Cornelius Schmidt, den Pfarrer von Krefelds alt-katholischer Kirchengemeinde "Erscheinung Christi."
Ihren traditionellen "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" vergibt die Krefelder FDP in diesem Jahr an Cornelius Schmidt, den Pfarrer von Krefelds alt-katholischer Kirchengemeinde "Erscheinung Christi."

Ihren traditionellen "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" vergibt die Krefelder FDP in diesem Jahr an Cornelius Schmidt, den Pfarrer von Krefelds alt-katholischer Kirchengemeinde "Erscheinung Christi."

Jochmann, Dirk (dj)

Ihren traditionellen "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" vergibt die Krefelder FDP in diesem Jahr an Cornelius Schmidt, den Pfarrer von Krefelds alt-katholischer Kirchengemeinde "Erscheinung Christi."

Krefeld. Ihren traditionellen "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" vergibt die Krefelder FDP in diesem Jahr an Cornelius Schmidt, den Pfarrer von Krefelds alt-katholischer Kirchengemeinde "Erscheinung Christi." Die Preisverleihung findet auf dem Dreikönigstreffen der Liberalen am Abend des 6. Januar statt. Ab 20 Uhr sind die Krefelder dazu ins Restaurant Hexagon am Theaterplatz eingeladen. Die FDP zeichne zu Beginn jeden Jahres Krefelderinnen oder Krefelder aus, die sich durch persönliche Civilcourage, Mut zum Querdenken und Standfestigkeit für die eigene Meinung hervorgetan haben.

"Diesen Kriterien entspricht Pfarrer Schmidt voll und ganz. Mit seiner kraftvollen Stimme bringt er sich regelmäßig in öffentliche Debatten ein, regt Politik und Bürger zum Nachdenken an, mahnt wo es notwendig ist und macht auf wichtige Missstände aufmerksam. Als engagierter und couragierter Kirchenmann ist er stets darum bemüht, Menschen zusammenzuführen und Geschehnisse aktiv mitzugestalten. Sein außerordentliches Engagement im Rahmen des Zuges der Erinnerung ist dafür nur eines von zahlreichen Beispielen. Daher sind wir überzeugt, dass wir mit Pfarrer Schmidt in diesem Jahr den richtigen Mann auszeichnen", begründete FDP-Kreisvorsitzender Joachim C. Heitmann die Auszeichnung.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer