Das neue Konzept der Straßenmodenschau sieht verschiedene Themenwelten vor.

Fashion world

Jochmann, Dirk (dj)

Krefeld. Aus der Größten Straßenmodenschau der Welt wird die Fashion World Krefeld. Dazu sind vom 14. bis 16. September nicht nur die Modefreunde in Krefeld herzlich willkommen. Denn diesmal soll es um mehr als Bekleidung gehen.

Die neue Partnerin der Stadt, die Agentur Studio Baan aus den Niederlanden, hatten zunächst sieben Standorte verteilt über die Stadt angekündigt. So ist es auch auf der Internetseite noch zu lesen. Vier wird es nun nach WZ-Informationen geben. An zweien werden die bisher gewohnten Bühnen durch Kuppelzelte (Domes) ersetzt. An jedem Standort wird eine Themenwelt geschaffen, denn bei der Modenschau 2012 geht es auch um Lifestyle.

Das größte Zelt entsteht auf dem Platz an der Dionysiuskirche: es fasst 300 bis 400 Personen. Hier soll auch am Vorabend der Veranstaltung, 14. September, die Gala stattfinden, zu der erstmals nicht nur geladene Gäste Zutritt haben werden. An diesem Abend wird der German Lifestyle Award in den Kategorien Design-Nachwuchs und Nachhaltigkeit vergeben werden. Das Motto dieses Domes ist Wellness/Wohlfühlen.

Kritik an den hauptsächlich englischen Begriffen

Ein Doppelzelt auf dem Platz an der Alten Kirche widmet sich dem Thema „Neues Stadtleben“. An der Königstraße lautet das Thema „Classic“. Hier wird eine bühnenähnliche Lösung mit Baldachinen angestrebt. Auf dem Neumarkt kann aus Sicht der Feuerwehr kein Kuppelzelt aufgebaut werden. Deshalb hat man sich hier für eine große Bühne entschieden. Dort lautet das Motto „Bunte Welt“. Ganz verabschiedet hat sich die Stadt vom Veranstaltungsort vor dem Rathaus. Wegen der Großbaustelle der Volksbank sei die Barriere zu groß, hieß es zur Begründung.

In der Diskussion sind die Bezeichnungen für die Themenwelten. Die Niederländer vom Studio Baan hatten hauptsächlich englische Begriffe verwendet. Daran gab es Kritik von Partnern der Modenschau. Offiziell soll das Programm in den nächsten Tagen vorgestellt werden. dag

Die Fashion World findet vom 14. bis 16. September statt. Am 15. und 16. sind die Kuppelzelte von 14 bis 20 Uhr zugänglich. Am Abend des 14. September findet die Gala statt. Zugang erhält man dort nur mit vorab erworbener Eintrittskarte.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer