Beim Perfekten Dinner liegt der Haar-Stylist vorn. Antonia würzt das Menü mit Merengue.

Andreas ist in seiner Küche ein Perfektionist. Die anderen Köche staunen.
Andreas ist in seiner Küche ein Perfektionist. Die anderen Köche staunen.

Andreas ist in seiner Küche ein Perfektionist. Die anderen Köche staunen.

Andreas ist in seiner Küche ein Perfektionist. Die anderen Köche staunen.

Krefeld. Der Krefelder Haar-Stylist Andreas Reichenberg hat mit seinem Menü ins Schwarze getroffen. Seine Vorspeise (Kalte Schnauze von der Gänseleber) rief erst gemischte Reaktionen bei den Teilnehmern des Perfekten Dinners auf Vox hervor. Innereien sind nicht jedermanns Sache. Trotz der Vorbehalte waren die Teller sehr schnell leer geputzt.

Mit dem Hauptgang (Filet Rossini mit Sieglinde-Gratin und Krusten-Tomate) und dem Dessert (Zabaione heiß-kalt) überzeugte er die anderen - was auch an der ästhetischen Anrichtung auf den Tellern lag.

Für Aufsehen sorgte allerdings der Gewölbekeller seines Hauses. "Da könnte man einen Weinkeller machen", sagte der Krefelder Karl-Heinz Bovenschen. Er habe eher an ein Sado-Maso-Studio gedacht, sagte Andreas mit einer Prise schwarzen Humor.

Bei jedem Gang wurde deutlich, dass da jemand mit Gespür für Schönheit am Werk ist. "Ich selber würde mir zehn Punkte geben", sagte der Krefelder selbstsicher. Mit einer Gesamtpunktzahl von 37 Punkten, das Höchste sind 40 Punkte, hat er sich am Dienstag souverän an die Spitze gekocht und wird nur schwer zu schlagen sein.

Bei Antonia gibt es zum Abschluss des Menüs noch Merengue

Antonia hat am Mittwoch ihre Gäste zu einer kulinarischen Reise in die Karibik eingeladen. Die Englischdozentin servierte als Vorspeise Trinidad Beef Patties, als Hauptspeise Island Steak Trinidad auf Creole Rice und als Nachspeise Merengue Pie.

Gerade die Schärfe der karibischen Küche sorgt für den guten Geschmack. Die Stimmung ist ausgelassener als am Vorabend, nach dem Dinner gibt es sogar noch Merengue-Tanzunterricht von Antonia. Trotz der guten Stimmung: Andreas Menü ist bisher ungeschlagen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer