Und der Gewinner heißt, nicht ganz überraschend, Andreas.

Krefeld. Der finale Abend von "Das perfekte Dinner" hat Künstlerin Gabriele gehört - und war vermutlich der ereignisreichste der ganzen Woche. Nicht zuletzt durch die Tatsache, dass ihr Haus einst ein Bordell war.

Nach dem Aperitif trällerten die Fünf passend zum Motto "Krieewelscher Abend" fröhlich Krieewelsche Lieder.

Als Vorspeise servierte Gabriele Schwarzbiersuppe, als Hauptgang Sauerbraten und zum Dessert Bratapfel mit Schwarzbierstollen - alles lokale Spezialitäten.

Leider traf sie mit den bierhaltigen Speisen nicht jeden Geschmack. Am Ende gewann - wie erwartet - Haar-Stylist Andreas.

Die 1.500 Euro Preisgeld spendete er übrigens der Krefelder Tafel. Demnächst wird weiter zusammen geschlemmt: Die Fünf werden sich auch zukünftig zum Kochen treffen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer