Die Werbegemeinschaft lädt am Wochenende 16. und 17. September in die Innenstadt zu "Krefeld Pur" ein. Die Veranstaltung bietet Trends, Genuss, Party und Lifestyle.

Die Werbegemeinschaft lädt am Wochenende 16. und 17. September in die Innenstadt ein. Sie bietet Trends, Genuss, Party und Lifestyle.
Die Königstraße verwandelt sich zu Krefeld Pur wieder in einen Laufsteg. Auch an anderen Stellen in der City wird die neue Mode präsentiert. Archiv

Die Königstraße verwandelt sich zu Krefeld Pur wieder in einen Laufsteg. Auch an anderen Stellen in der City wird die neue Mode präsentiert. Archiv

Krefelder Einzelhändler als Veranstalter von Krefeld Pur mit dem Werbegemeinschaftsvorsitzenden Christoph Borgmann (5.v.l.): Sie stellten gestern die Plakate und das Programm für den 16./17. September vor.

DJ, Bild 1 von 2

Die Königstraße verwandelt sich zu Krefeld Pur wieder in einen Laufsteg. Auch an anderen Stellen in der City wird die neue Mode präsentiert. Archiv

Krefeld. Zwei Tage lang feiern die Krefelder Einzelhändler neue Mode und Trends und laden dazu am 16. und 17. September zum Einkaufen und Bummeln ein. „Der Handel hat es heute bei der Online-Konkurrenz nicht einfach, deshalb sind wir stolz, trotzdem eine solche Veranstaltung mit viel Geld und Einsatz zu stemmen“, sagt Christoph Borgmann, Vorsitzender der Krefelder Werbegemeinschaft bei der Präsentation des Programms. Es sei gelungen, aus der ersten, anfangs noch schlanken Veranstaltung im Jahr 2014 ein etabliertes Mode-Event zu entwickeln.

Mit jedem Jahr kommen weitere Händler und attraktive Programmpunkte hinzu. Eine vollständige Übersicht der beiden Tage finden die Besucher im aktuellen Modemagazin Krefeld Pur, dass in den nächsten Tagen Extra-Tipp, WZ und RP beiliegt sowie in den Geschäften ausliegen wird. Eine feste Einrichtung ist inzwischen Samstagabend ab 19.15 Uhr die Perlipop-Party unter den Kronleuchtern auf der Königstraße und der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Die Werbegemeinschaft lädt am Wochenende 16. und 17. September in die Innenstadt ein. Sie bietet Trends, Genuss, Party und Lifestyle.
Die Königstraße verwandelt sich zu Krefeld Pur wieder in einen Laufsteg. Auch an anderen Stellen in der City wird die neue Mode präsentiert. Archiv

Die Königstraße verwandelt sich zu Krefeld Pur wieder in einen Laufsteg. Auch an anderen Stellen in der City wird die neue Mode präsentiert. Archiv

Krefelder Einzelhändler als Veranstalter von Krefeld Pur mit dem Werbegemeinschaftsvorsitzenden Christoph Borgmann (5.v.l.): Sie stellten gestern die Plakate und das Programm für den 16./17. September vor.

DJ, Bild 1 von 2

Krefelder Einzelhändler als Veranstalter von Krefeld Pur mit dem Werbegemeinschaftsvorsitzenden Christoph Borgmann (5.v.l.): Sie stellten gestern die Plakate und das Programm für den 16./17. September vor.

Auf der Königstraße wird der rote Teppich wieder zum Laufsteg. Volker Diefes moderiert, am Samstag abwechselnd mit Lars Hohlfeld, an beiden Tagen die zahlreichen Modenschauen. Ein jeweiliger Höhepunkt des Tages verspricht laut Oliver Reiners von Franken das Pole Dance zu werden. „Der Tanz an der Stange ist inzwischen eine echte Sportart“, erklärt Reiners. Gemeinsam mit dem Autohaus Tölke & Fischer und verschiedenen Gastronomen verwandelt sich die Königstraße am Sonntag laut Reiners scherzhaft in die „längste Büffet-Theke der Welt“.

Für 15 WZ-Models geht es bei Sinn-Leffers auf den Laufsteg

Sinn-Leffers wird erstmals einen ein Meter breiten und acht Meter langen Laufsteg vor dem Schaufenster auf der Hochstraße aufbauen und dort am Samstag um 13, 15 und 17 Uhr und am Sonntag um 13.30 Uhr, 15 und 16.30 Uhr die neue Herbst- und Wintermode vorstellen. Das Besondere hier sind die 15 Models. Die konnten sich bei einem gemeinsamen Modelwettbewerb von WZ, Sinn-Leffers und Model Vivien Wulf auf Facebook bewerben und dann per Voting im Internet Stimmen sammeln. „Krefeld Pur ist eine hervorragende Veranstaltung und unser umsatzstärkstes Wochenende“, schwärmt Geschäftsführer Ercüment Ak.

Die Galeria Kaufhof bietet eine eigene Modenschau in den Verkaufsräumen an. Der Schwanenmarkt hingegen ist mit einer Bühne am Schwanenbrunnen vertreten. Neben der Mode aus den eigenen Geschäften präsentieren hier Schüler des Berufskollegs Vera Beckers ihre selbstentworfenen Kollektionen unter dem Motto „Recycling“ und die City Dance School, ein Überraschungs-Show-Act sowie die Living Dolls sorgen für gute Unterhaltung. Stargast wird am Sonntag um 15 Uhr im Schwanenmarkt die energiegeladene Tänzerin und Jurorin aus „Let’s Dance“, Motsy Mabuse, sein.

Erstmals in diesem Jahr ist Juwelier Kempkens auf der Rheinstraße dabei. Während im Geschäft die Firma Chopard Schmuck und den limitierten Chronographen Superfast Porsche 919 vorstellt, sorgt das Porsche Zentrum Willich für die entsprechenden Sportwagen vor der Tür.

Als einziges Geschäft an der südlichen Hochstraße ist wieder Viva Optic dabei. Lutz Gottschalk hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, und lädt zu einer Sondershow des Brillenlabels Etnia O. aus Barcelona sowie passenden Wein und Tapas ein.

Dass Krefeld Pur in der Form stattfinden kann, dafür spricht Borgmann auch der Stadt ein großes Lob aus. Sie hätte den Veranstaltern beim inzwischen obligatorisch vorgeschriebenen Sicherheitskonzept sehr geholfen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer