wzetti ratlos
$caption

$caption

W.Zetti ist ein höflicher Mensch. Und wünscht deshalb seit zwei Wochen Hinz und Kunz ein frohes neues Jahr.

Doch während anfangs die Freude groß war, macht inzwischen Irritation sich breit. Die Menschen haben den Jahreswechsel abgehakt und rechnen nicht mehr mit Wünschen für 2009.

Gibt es eigentlich eine Regel, wie lange man "Gutes neues Jahr" wünschen darf?

W. Zetti schätzt, dass es, wenn andere Menschen "Frohe Ostern" sagen, eindeutig zu spät ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer