Missverständnisse mit Verkäufern sind keine Seltenheit. W.Zetti hatte letztens sogar mehrere auf einmal.

Er wollte Waagen erwerben und fragte deswegen den Verkäufer. Dieser schickte ihn zu den (Einkaufs-)Wagen. Danach fragte er nach Toiletten. Also -schüsseln, zum Kaufen. Der Verkäufer sandte ihn zu den Kundentoiletten.

Als er dann nach Birnen fragte, und der Verkäufer sagte, dass sie kein Obst verkaufen würden - da dachte W.Zetti, dass sie lieber das Kinderspiel "Teekesselchen" spielen sollten.

Wenn W.Zetti gewinnt, muss er nichts bezahlen!

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer