wzetti_schmollend.jpg
$caption

$caption

Krefeld. W.Zettis Freund Peter ist wahrlich kein Kostverächter und erst recht nicht nach den neusten Ergebnissen auf der Waage ein Salatverächter. Fast in jeder Mittagspause gönnt er sich jetzt einen großen Teller voller Grünzeugs. Doch der neue Trend der Köche, zur Verfeinerung so ziemlich aller Gerichte einfach mal eine Handvoll Rauke darauf zu klatschen, geht Freund Paul nun wahrlich zu weit. Rucola auf sämtlichen Pastagerichten ist schon nervig genug. Doch am Montag wurde Freund Paul beim Mittagessen das Grünzeug sogar auf einem Reis-Ragout-Gericht serviert. Von der eigentlichen Speise war vor lauter Rauke schon nichts mehr zu sehen. Und geschmacklich gepasst hat es ohnehin nicht. Jetzt tritt Freund Paul in den Rucola-Streik, das Grünzeug geht kommentarlos in die Küche zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer