Krefeld. W.Zettis Kolleginnen planen unabhängig voneinander im Sommer eine Rundreise durch Italien. Mit dem Auto soll es über drei Wochen bis nach Rom und wieder zurück gehen. Die Planungen der beiden könnten nicht unterschiedlicher sein: Während die eine zwar schon Unterkünfte gebucht hat, aber den Rest auf sich zukommen lässt, ist bei der anderen alles in einer formschönen Tabelle aufgeschrieben. Selbst potenzielle Restaurants und die Mautgebühren sind aufgelistet und durchgerechnet. Welche Methode sich am Ende bewährt, das Chaosprinzip oder der Profi-Urlaub nach Plan, wird W.Zetti dann Anfang September erfahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer