wzetti_zeitung-lesend.jpg
$caption

$caption

Archiv

W.Zetti hört manchmal Stimmen – im Radio. Manchmal sind auch ein paar Krefelder dabei, die viel zu erzählen haben. Besonders, wenn es sich um Freizeitpolitiker handelt, die überall mitreden wollen. So wie in dieser Woche, als es um die finanzielle Lage der Städte ging. Weniger Möglichkeiten zum Mauscheln sollten die Politiker da haben meinte der Krefelder. Als Ratsherr kann er damit vor Ort gleich anfangen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer