W.Zetti ist ein begeisterter Schwimmer. Doch beim Eiswetter der vergangenen Wochen nutzte W.Zetti Wasser am liebsten heiß und in der Badewanne, um aufzutauen. Um wie viel mehr freute er sich jetzt, beim warmen Sonnenschein endlich wieder seine Runden unter freiem Himmel drehen zu können. Auf nach Bockum ins Freibad.

Kinder wurden aktiviert, Freunde angerufen und die Luftmatratze entstaubt. Das hätte man sich sparen können. Die Pforten des Krefelder Freibades blieben Pfingsten zu. Alles Rütteln der zahlreichen frustrierten Besucher am Pfingstsonntag an der Drehtür half nichts. Es brachte nur einen freundlichen Mitmenschen zum Vorschein, der den Hinweis parat hatte: "Nächste Woche wird das Wetter ja doch wieder schlecht..."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer